Kommentare: SaschaSalamander http://www.saschasalamander.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Avatar - Aufbruch nach Pandora Antwort für:Christine http://www.saschasalamander.de/index.php?use=comment&id=1458#2.2 :das 3D lohnt sich auf jeden Fall, Du wirst begeistert sein ;-) 2009--1-2-T19: 1:2:+01:00 Kommentar von:Christine http://www.saschasalamander.de/index.php?use=comment&id=1458#2.1 Okay, nach deiner euphorischen Rezension werde ich den Film wohl doch anschauen (und mir das erste Mal auch 3D geben...) Christine Christine 2009--1-2-T19: 1:2:+01:00 Antwort für:Michael http://www.saschasalamander.de/index.php?use=comment&id=1458#1.2 :ich habe nicht weiter nach Rezis gesucht, aber die wenigen, die mir über den Weg liefen, waren eher positiv. Was hatten die negativen an diesem Film auszusetzen? Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass die Handlung kritisiert wurde, aber die ist ja auch nicht das tragende Element des Films und fast schon Nebensache, ... und vor allem ist es faszinierend, was die Leute trotzdem aus der Handlung gemacht haben, denn es gibt sehr viele schöne Rahmenmomente, in denen zu Beginn etwas angeschnitten und angerührt wird, welches später von wichtiger Bedeutung ist. Zwar sehr simpel gestrickt, aber doch ansprechend umgesetzt. <br /><br />Dass sich jemand an der Animation störte, kann ich mir kaum vorstellen *grübel* ... <br /><br />seltsam ... <br />
Dass sich jemand an der Animation störte, kann ich mir kaum vorstellen *grübel* ...

seltsam ...
]]>
2009--1-2-T18: 2:3:+01:00
Kommentar von:Michael http://www.saschasalamander.de/index.php?use=comment&id=1458#1.1 Nachdem ich den Film gestern gesehen habe und genau die gleichen Emotionen erlebt habe, wie Du sie hier beschreibst....habe ich heute mal die Kritiken verschiedenster Publikationen im Netz gelesen... Und war erstaunt über die vielen negativen Meinungen. Sind wir die beiden einzigen Menschen, die emotional so berührt waren?? Michael Michael 2009--1-2-T18: 2:3:+01:00