SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Bisher eher lauwarm

patterson_wind_150_1.jpgIn der Bücherei stieß ich auf das Hörbuch "Das Ikarus-Gen", das mich sofort interessierte. Aber ich stellte fest, dass dem ein unabhängiger erster Band voraus geht, "Der Tag an dem der Wind dich trägt". Und unabhängig oder nicht musste ich nun den ersten Band holen. James Patterson. Noch nie von ihm gehört, seitdem aber häufiger in Blogs oder im Internet auf seinen Namen gestoßen, er scheint sehr bekannt zu sein. Die Meinungen über ihn gehen auseinander.

Mein erster Eindruck vom Buch: ganz nett. Weniger wäre unangemessen, für mehr reicht es nicht. Häufige Perspektivwechsel, eine ungewohnte Sprache, einigermaßen spannend. Ich bin mal gespannt, ob sich das Buch noch ein wenig steigert, bisher habe ich erst ein knappes Fünftel gelesen ...

SaschaSalamander 27.05.2006, 12.18

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Iris

Das Buch hatte ich mir auch vor einiger Zeit mal aus der Bücherei ausgeliehen. Ich habe es aber nocht zu ende gelesen, denn scheinbar war es das falsche Buch zur falschen Zeit. Schlecht fand ich es nicht und sicher werde ich es mir bei Gelegenheit wieder ausleihen und fertig lesen.
Ich bin gespannt, wie es Dir weiterhin mit dem Buch ergeht.

Liebe Grüße
Iris

vom 27.05.2006, 13.43
Antwort von SaschaSalamander:

Jau, ich glaube, dies ist tatsächlich ein Buch, das man zur rechten Zeit lesen muss. Da ich momentan genau auf Thriller (Wirtschaft, Medizin, etc) bin, ist es genau richtig für mich. Trotzdem werde ich nicht so komplett warm damit ... na, mal sehen ;-)


 






Einträge ges.: 3403
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2747
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4905