SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Verzettelt

Ich habe ganz vergessen, dass ich "das zweite Gedächtnis" und "die geheime Bibliothek des T. T. T." bereits vor Wochen gelesen habe und eigentlich schon lange hier darüber schreiben wollte. Außerdem müssen dringend die Artikel zu "Courtney Crumrin" und "God Child" für die Mangatainment geschrieben werden. Zur Zeit lese ich abends einen "Calvin und Hobbes" sowie tagsüber "Operation Sahara". Auf der Fahrt zur Arbeit höre ich unterwegs "die 13 Leben des Käptn Blaubär". Ein weiteres Buch, auf das ich schon seit rund sieben Wochen warte, habe ich heute endlich in der Bücherei bekommen und kann es nach wenigen Sätzen des Vorwortes nicht mehr aus der Hand legen.

Geht es Euch auch so, dass ihr Euch vor lauter Büchern manchmal so richtig verzettelt und gar nicht mehr wisst, was ihr zuerst in die Hand nehmen sollt?

SaschaSalamander 27.05.2005, 15.47| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Pulp

Vernunft und Leidenschaft

Eure Vernunft und Eure Leidenschaft sind das Ruder und die Segel Eures Seelen-Schiffes. Büßt Ihr Segel oder Ruder ein, werdet Ihr zu einem Spielball des Windes, ober aber Ihr schaukelt antriebslos auf den Wellen. Denn die Vernunft ist, herrscht sie allein, eine hemmende Kraft; und die Leidenschaft ist, unbeaufsichtigt, eine Flamme, die an sich selbst verbrennt. Lasst deshalt Eure Seele Eure Vernunft zu den Gipfeln der Leidenschaft steigern, dass sie zu Begeisterung werde; und lasst sie Eure Leidenschaft durch die Vernunft lenken, dass Eure Leidenschaft ihre tägliche Auferstehung erlebe und wie der Phönix der eigenen Asche entsteige. [...]

Sitzt Ihr im Hügelland, im kühlen Schatten der Silberpappeln, und genießt den Frieden und die Heiterkeit ferner Felder und Wiesen - dann lasst Euer Herz lautlos sagen: "Gott ruht in der Vernunft". Und wenn der Sturm kommt, und der gewaltige Wind erschüttert den Wald, und Donner und Blitz verkünden die Allmacht des Himmels- dann lasst Euer Herz ehrfürchtig sagen: "Gott regt sich in der Leidenschaft."

aus:
K. Gibran: Der Prophet; dtv 2002, S. 64 f

SaschaSalamander 26.05.2005, 23.44| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Zitate

The Twins Effect

Nun, dieser Film trifft vermutlich den Geschmack nur sehr weniger Leser. Aber Tina kann vielleicht etwas damit anfangen ;-)

Aus der AsiaEcke kommt dieser Film, der sich vieler Genres bedient: Martial Arts, Gruselfilm, Komödie, Drama, Action. Etwas, das ich an japanischen oder koreanischen Filmen so schätze: die Handlung verläuft oft unerwartet und kann erstaunliche Wendungen nehmen. Dazwischen gibt es eine Menge spannender Kämpfe mit humorvollen Einlagen. Zwischendurch wird dieser Film gnadenlos albern, bleibt aber weiterhin spannend. Und ein Happy End ist nicht zwangsläufig zu erwarten ... ich liebe genreübergreifende Filme!

Zugegeben, so eine ungewöhnliche Mischung ist nicht jedermanns Sache. Aber ich freue mich, dass Filme wie Tiger & Dragon oder Hero die asiatische Filmecke in die deutschen Kinos bringen und manchen Cineasten auch auf andere Perlen aus östlichen Landen aufmerksam machen.

Als Perle kann man "The Twins Effect" nicht wirklich bezeichnen. Eher als Buffy-Verschnitt. Aber wie sagt es MicroAngelo immer so schön: " Ich langweile mich nicht gerne über Niveau, lieber amüsiere ich mich unter Niveau und habe Spass damit". Und Spass hatte ich mit diesem Film wirklich!

FilmplakatEr ist Vampirjäger und hat eine neue Kampfpartnerin. Diese liebt ihn. Und er hat eine Schwester. Diese verliebt sich in einen Vampirprinzen. Der Vampirprinz ist Vegetarier und greift auf Konserven zurück. Ein böser Vampirfürst will den letzten Vampirprinzen töten. Der Vampirjäger will alle Vampire töten. Die Schwester will ihrem Geliebten helfen. Es wird gekämpft und geliebt.

Die Helden sehen unglaublich verführerisch aus, die Mädchen kariesgefährdend süß. Fürs Auge ist also auf jeden Fall etwas geboten. Die Logik sollte man zusammen mit dem Gehirn vor dem Einschalten ausschalten. Dann wird es wirklich ein toller Filmabend :-)

PS: Wer Filme aus der AsiaEcke mag, findet monatlich klasse geschriebene Rezensionen von MarmoruF und Berte in der Mangatainment ;-)

SaschaSalamander 26.05.2005, 13.26| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rezensionen Film | Tags: Tip, Vampire,

Der Struwwelpeter

CoverEine Rezension über den Struwwelpeter, das erspare ich mir und Euch. Wer kennt dieses Buch nicht? An diesem Kinderbuch von Dr. Heinrich Hoffmann scheiden sich die Geister. Einige Eltern lesen es aus pädagogischem Grund ihrem Kind vor, andere wieder würden den Struwwelpeter am liebsten aus den Kinderzimmern verbannen. Was verbindet ihr mit diesem Buch?

Zur Erinnerung eine kurze Zusammenfassung:




Der Struwwelpeter wird öffentlich zur Schau gestellt.
Der böse Friederich quält Tiere und wird dafür vom Hund gebissen.
Paulinchen zündelt und verbrennt zu einem Häufchen Asche.
Drei Jungen verlachen einen Mohr und werden in Tinte getaucht.
Der wilde Jäger wird vom Hasen erschossen.
Dem Daumenlutscher werden die Daumen abgeschnitten.
Der Suppenkasper weigert sich zu essen und verhungert.
Der Zappelphillipp fällt lediglich vom Stuhl ;-)
Hans Guck-in-die-Luft fällt ins Wasser.
Robert geht bei Sturm nach draußen und wird davongeweht.

***************

Einige klassischen Sprüche aus diesem Buch,
die auch heute gerne noch zitiert werden:

Paulinchen war allein zu Haus, die Eltern waren beide aus.
Miau! Mio! Miau! Mio! Zu Hilf! Das Kind brennt lichterloh!
"Konrad"! sprach die Frau Mama, "Ich geh aus, und du bleibst da."
Und die Mutter blicket stumm auf dem ganzen Tisch herum
Der Kaspar, der war kerngesund, ein dicker Bub und kugelrund.

SaschaSalamander 26.05.2005, 00.19| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rund um Bücher

Papierkreativ

Eigentlich habe ich mir vorgenommen, hier nur Bücherseiten zu verlinken. Deswegen habe ich lange gegrübelt ... aber ich finde Sonjas Papierkreativ inspirierend und phantasievoll. Unglaublich, was sie für Ideen hat und dann auch gekonnt umsetzt! Wegen der tollen Buchbindungen in den letzten Tagen und weil sie außerdem gerne und sehr gut schreiben kann, bekommt sie hier von mir einen Ehrenplatz ;-)


SaschaSalamander 25.05.2005, 18.11| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Web

Ritter von der traurigen Gestalt

Man of la Mancha (klein)Ein unglaublich faszinierendes Bild von einem meiner liebsten Helden, gefunden bei Chatty. Und weil ich erst im Kleinformat so richtig das "große" Bild erkannt habe, hier auch mal eine Kleinansicht





SaschaSalamander 25.05.2005, 12.42| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rund um Bücher

Lebenstraum

Der Hirtenjunge Santiago hat einen Traum und macht sich auf die Suche, seinen Schatz zu finden. Er gibt sein bisheriges Leben als Hirte dafür auf, trifft unterwegs viele weise Menschen, begegnet der Frau seines Lebens und findet am Ende zu sich selbst.

Welchen Traum hat der Glashändler, bei dem er für längere Zeit arbeitet?

***************

Tipps befinden sich im Kommentar :-)

SaschaSalamander 25.05.2005, 08.49| (4/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Rätsel



 






Einträge ges.: 3430
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4988