SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Blätterrauschen

BLÄTTERRAUSCHEN ist das neueste Buch von Holly-Jane Rahlens. Ich habe von ihr bereits >Stella Menzel< und >Everlasting< gelesen, und beide Bücher haben mich sehr beeindruckt. 

Oliver, Iris und Rosa sitzen gerade in der Buchhandlung BLÄTTERRAUSCHEN, als etwas Seltsames geschieht. Dann steht plötzlich Colin in der Tür und behauptet, er käme aus der Zukunft. Und wer sind die unheimlichen Männer vor der Tür? Die Kinder ahnen nicht, dass ihnen das Abenteuer ihres Lebens bevorsteht, ...


War STELLA MENZEL eher an Kinder gerichtet und EVERLASTING an junge Erwachsene, so ist der aktuelle Titel deutlich für Jugendliche geschrieben. Doch wie bei Holly-Jane üblich, vermag der Zauber zwischen den Zeilen auch ältere Leser zu fesseln und unterhalten. 

Die vier Protagonisten sind Jugendliche, und entsprechend sind ihre Sorgen und Ängste. Da ist die Leseratte Iris, die Wissen aufsaugt wie ein Schwamm und mit ihren Belehrungen bei den anderen auf Unmut stößt. Oliver, der immer malt, schüchtern ist und heimlich in Rosa verliebt. Rosa, die bei einem Unfall ihre Hand verlor und oft sehr unsicher ist. Und Colin, der in unserer Welt durch sein Wissen zwar lässig und cool wirkt, in seiner eigenen Zeit aber doch eher ein Außenseiter ist.

Sie verkörpern unterschiedliche Eigenschaften und Charaktere, sodass alle Leser sich in einem oder mehreren von ihnen wiederfinden können. Schön ist auch, wie sie sich im Laufe der Handlung weiterentwickeln und verändern, wie sie als Gruppe zusammenwachsen und Entscheidungen treffen müssen. Der Autorin ist es wieder sehr gut gelungen, lebendige Figuren zu erschaffen, so lebendig, als kenne man sie persönlich, bei ihren Büchern erkennt man die Liebe zum Detail.

Was mir gefällt ist die Darstellung der Zukunft. Sie wirkt sehr realistisch und glaubwürdig, fernab von abgedrehtem Sci-Fi. Die Menschen haben sich entwickelt, haben neue Techniken entwickelt und viel gelernt, leben in einer neuen Gesellschaftsform, doch im Kern ihres Wesens kämpfen sie noch immer mit den gleichen Problemen. Wer EVERLASTING gelesen hat wird erkennen, dass es in der gleichen Zeit und Zukunft spielt, es wird sogar gegen Ende Bezug darauf genommen (ist aber auch ohne Vorkenntnis verständlich und in sich schlüssig). 

Der Erzählstil ist flüssig aber ruhig, eher langsam, es gibt kaum Action, wichtiger ist das Zusammenspiel der Charaktere. Zugegeben, das Buch ist angenehm zu lesen, ich empfand es allerdings nicht als den typischen "Pageturner" sondern eher als ruhige Erzählung ohne klaren Höhepunkt und ohne Spannungsanstieg. Angenehm, dass es nicht immer laut und wild zugehen muss in den Jugendbüchern, denn Konflikte und Schwierigkeiten gibt es auch im BLÄTTERRAUSCHEN, nur dass diese eher durch Gespräch und Interaktion abgewickelt werden. Dadurch passiert es allerdings, dass die Geschichte sich gelegentlich etwas zieht, ich empfand es stellenweise als etwas wenig Handlung, hätte mir gewünscht, dass einzelne Themen wie die Parallelwelten, das Zeitreisen oder die Gesellschaftsstruktur näher beleuchtet werden.

Komplex wird das Buch zwar durch die verschiedenen Parallelwelten, allerdings wie gesagt ist dieser Aspekt weniger herausgearbeitet, sodass es für jüngere Leser etwas schwierig sein könnte, für ältere Leser aber etwas Fleisch um das Gerüst fehlt. Abgesehen davon allerdings ist die Erzählweise sehr geradlinig, mir persönlich gab es etwas zu wenig Reibungspunkte, ich fühlte mich als Leser wenig gefordert. 

Insgesamt ist BLÄTTERRAUSCHEN ein zauberhafter Roman über Jugendliche, die durch ihre Erlebnisse reifen und als Freunde zusammenwachsen müssen. Das Buch liest sich angenehm, ist eher in ruhigerem Stil gehalten, hat zwar ein paar Längen, ist insgesamt aber unterhaltsam und vor allem für jüngere Leser aufgrund seiner lebendigen Charaktere sehr zu empfehlen. 

SaschaSalamander 06.05.2015, 10.05

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3402
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2747
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4900