SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Gothic Drama

In der Bücherei lieh ich mir vor einiger Zeit ein Hörspiel von Edgar Allan Poe. Die Geschichte selbst (Die Maske des roten Todes) war recht verkürzt erzählt, dafür war sie in eine Rahmenhandlung eingebettet, mit der ich überhaupt nichts anfangen konnte. Später stellte ich dann im Internet fest, dass es der vierte Teil einer ganzen Reihe (genannt "Gothic Drama") war! Tja, und so habe ich jetzt 12 Hörbücher reservieren lassen, um sie in der richtigen Reihenfolge zu hören.

Die Rahmenhandlung erzählt von einem Mann ohne Gedächtnis, der in einem Irrenasyl aufgenommen und gepflegt wurde. In seinen Träumen sucht er die Verbindung zur Vergangenheit. Die Träume sind die Geschichten Edgar Allan Poes. Bisher fand ich die Erzählweise an sich eher dröge, dem Meister selbst nicht angemessen. Die Musik und Hintergrundkulisse dagegen sehr atmosphärisch und düster, optimal für seine Horrorstories. Da ich allerdings erst drei von bisher 12 (es werden mehr) gehört habe, kann ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben. Wenn ich alle gehört habe, werde ich Euch die Serie natürlich etwas ausführlicher vorstellen :-)

SaschaSalamander 13.04.2006, 09.37

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Einträge ges.: 3630
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2755
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5699
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3