SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Open Beta - The Secret World

Und hier wieder ein brandaktueller Beitrag von Kahdor, der gestern und heute die Open Beta zum Spiel THE SECRET WORLD getestet hat und mir seinen Beitrag gerne für den Blog überlässt. Ich freue mich also, Euch statt Büchern, Filmen und Hörspielen zur Abwechslung wieder einmal ein Game vorzustellen :-)

******************************

Es ist soweit, die Beta von The Secret World hat am 11.05.2012 um 18 Uhr gestartet. Da es vermessen und verfälscht wäre, bereits jetzt schon ein Fazit zu ziehen, möchte ich  euch jedoch wenigstens einen ersten Eindruck vermitteln, den das Spiel bisher auf mich gemacht hat.

Kurzfassung: Keine Massenware und ein echter Leckerbissen!



Ausführliche Fassung:

Zwar kann dieser besagte "Leckerbissen" nicht in Punkto Grafik umhauen wie andere Titel z.B Tera, jedoch braucht es das bei diesem Setting auch nicht. Denn wir spielen ja in einer realen/parallelen, vom Bösen überrannten Welt des Schreckens. Somit wären meiner Meinung nach Farbenpracht und "megahypergeilo"-Effekte ein wahrer Stimmungskiller. Die bisher gesehenen Skilleffekte sind passend und nicht zu übertrieben. Die Animationen sind treffend dargestellt und nicht zu heldenhaft. Alles passt sich stimmungsvoll in die apokalyptische Stimmung des Settings ein.

Was ich ganz besonders zugute halte ist die realistische Darstellung einiger Gebäude und Einrichtungen. Oft hatte man es bereits, dass gerade Plätze mit vielen Spielern überdimensional groß gebaut wurden, um auf einem "Marktplatz" tausende von Leute unterzubringen. Die Stimmung ist dem Setting passend, und mein Geschmack wurde mehr als getroffen!

Zum Charaktereditor möchte ich an dieser Stelle nicht viel erzählen, denn da dieser alles andere als fertiggestellt ist, wäre es verfälscht, an dieser Stelle bereits darüber zu urteilen.

Der erste Eindruck wirkt halt spärlich, und somit passiert es oft, dass ich meinem Zwilling im Spiel begegne. Von offizieller Seite wurde jedoch bereits berichtet, dass dies korrigiert wird. Somit lassen wir uns überraschen, was da noch kommt.

Was das Spiel jedoch vom Massenbrei abhebt, ist die schöne Questgestaltung. Sicher müssen auch hier böse Buben vermöbelt werden, jedoch ist dies kein Dauerzustand. Meist bestehen die bisherigen Aufgaben darin, Dinge zu finden, wiederzubeschaffen, kleinere Rätsel zu lösen oder etwas zu untersuchen. Dass hierbei natürlich auch Gegner aus dem Weg geräumt werden müssen, ist zwar für ein MMO selbstverständlich aber meist nicht direkter Bestandteil der Aufgabe. Was hierbei besonders löblich ist, ist das Questzielsystem. Es weist nie "genau" auf den Punkt des Ortes sondern markiert lediglich einen Bereich, wo das "Ziel" zu finden ist. Erfrischend, dass der Spieler auch seinen Grips benutzen muss in diesem Fall. Wenn die anderen Spielabschnitte genauso bleiben würde es mich sehr freuen!



Der einzige Punkt, der mir bisher jedoch nicht ganz gefällt, ist das nicht so frei gestaltbare Fähigkeitensystem. Vielleicht waren hierbei meine Erwartungen etwas zu hoch als ich davon gelesen habe, jedoch ist es schade, erst eine ganze Reihe an Skills freizuschalten um an eine bestimmte Fähigkeit heranzukommen. Wenn diese Skills dann wenigstens noch alle aufeinander aufbauen würden wäre es sinnvoll, jedoch haben einige keine ersichtliche Verbindung mit ihren Nachfolgern. Dies führt dazu, dass man Punkte für nicht verwendete Fähigkeiten ausgibt und verschleudert.

Vielleicht wird dies noch über Punktpreise etwas abgeändert oder ist vorerst nur für die Beta zum Testen so geschaltet worden. Ich lasse mich überraschen!

Der erste Eindruck ist jedenfalls überraschend gut. Wer neugierig geworden ist und mehr wissen möchte, sollte sich auf der >offiziellen Website< umsehen.


SaschaSalamander 12.05.2012, 21.47

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Kahdor

Hallo Alex,

grafisch gefällt es mir auch sehr gut aber man muss halt dazu auch sagen das die Geschmäcker der Grafikfreaks halt unterschiedlich ist und es gibt nunmal bereits Titel die weitaus mehr bieten. Wobei das dem Setting und Stil des Spiels nichts zugetragen hätte denn es hat seine große Stärke in der Story und im Questsystem... meiner Meinung nach. Da können sich die Tera und Co. ne dicke Scheibe von abschneiden ;)

Schön das es dein Interesse geweckt hat! Jedoch muss ich dir noch eine gute und aber auch eine schlechte Nachricht verkünden:
Zuerst die schlechte:
ja es wird ein Abosystem dahinter stecken - 12/13€ und auch Lifetime ist möglich.

Nun die Gute:
EA ist nur für die Werbung und Vermarktung zuständig. Die Macher sind FunCom welche bereits erfolgreiche MMOs wie Age of Conan oder Anarchy Online gemacht haben. Die Jungs wissen also was sie tun ;)

vielleicht überlegst du es dir ja noch? Einen BetaAcc kann man sich auch über Facebook mit The Secret War erspielen.. nur so als Geheimtipp ;D

Kahdor


vom 13.05.2012, 14.58
1. von Alex

Weiß nicht was du hast, grafisch ist es für ein MMO doch schon obere Liga, zumindest was man an gameplay so auf you.tube und co sieht...
Der Trailer auf der Page: Ähnlich wie bei Fallout 3 lief mir ein kalter Schauer über den Rücken, eine Welt in der Wert auf gutes Storytelling gelegt wird, postapokalyptisches Setting. Und dann auch noch in einer lebendigen dynamischen MMO-Fassung. Ich glaube das ist genau mein Ding!
PvP könnten Sie ruhig stecken lassen, da ich ja eher auf kooperatives PvE stehe, jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob man sich nur das Spiel kauft oder auch monatliche Gebühren abdrücken muss. Wäre dann leider nix mehr für mich, da ich, wenn ich mal keine Lust hab, nicht ständig Accounts stilllegen und später wieder reaktivieren muss.

Der erste Dämpfer kam leider schon, als ich zu Beginn des Trailers ein "EA"-Logo gesehen habe, ich kann mir also schon denken, dass es monatlich etwas kosten wird, oder dass man ohne bezahlbaren Zusatzcontent langfristig keinen Spaß haben wird.
EA sollte von hochwertigen Titeln die Finger lassen, denn bei denen verkommt irgendwann alles zu Ramsch und Abzocke :(

vom 13.05.2012, 11.06


 






Einträge ges.: 3430
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4988