SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Tip

Hyde

Heute wieder einmal eine längere Rezension. Die letzten Monate bin ich sehr viel unterwegs, und meine Prioritäten liegen einfach nicht in der Bücherwelt. Und wenn, dann lese ich aktuell eher Sachbücher statt mich in fiktiven Welten zu verlieren. Es hat eben alles seine Zeit ...

Trotzdem konnte ich nicht widerstehen, als ich von der Neuerscheinung HYDE hörte. Es gibt eben Autoren, bei denen kann ich nicht anders! Von Antje Wagner habe ich hier schon einiges vorgestellt: >VAKUUM<, >MOTTENLICHT<, >UNLAND< und >SCHATTENGESICHT<. Immer wieder schafft die Autorin es, mich zu begeistern, immer wieder setzt sie unverbrauchte Ideen um in ein spannendes Buch und wählt die passenden Worte, mein Ohr zu kitzeln.  Deswegen möchte ich Euch meine Gedanken zu ihrem neuen Roman HYDE nicht vorenthalten.
...weiterlesen

SaschaSalamander 15.08.2018, 14.05 | (0/0) Kommentare | PL

Svenja will ein Junge sein

KLAPPENTEXT: Svenja hat keine Lust mehr, ein Mädchen zu sein. Also schneidet sie sich kurzerhand die Haare ab und wird - Sven! Mal sehen, was ihre Geburtstagsgäste dazu sagen ...
...weiterlesen

SaschaSalamander 09.07.2018, 08.52 | (0/0) Kommentare | PL

Changers Band 1-4 (abgeschlossen)

CHANGERS ist eine vierteilige Buchreihe, wie es queerer kaum geht. Ein hochkomplexes Highlight für alle, die jegliche Schubladen über Bord werfen möchten. Gepaart mit dem Stil einer typisch amerikanischen Teenie Soap. Ob dem Autorenteam dieser Spagat gelungen ist?


...weiterlesen

SaschaSalamander 02.07.2018, 08.49 | (0/0) Kommentare | PL

Hochsensible Männer

VORAB

Als mir ein Freund von dem Buch HOCHSENSIBLE MÄNNER - MIT FEINGEFÜHL ZUR EIGENEN STÄRKE erzählte, war ich sofort neugierig. Ein kurzer Blick - und schon beim Überblättern fand ich so viele spannenden Gedanken, dass ich es am liebsten sofort in einem Rutsch gelesen hätte. Schon vor dem Lesen sprangen mir so viele Gedanken entgegen, dass allein das für eine eigene Rezension gereicht hätte. Schon in meiner Jugend hätte ich mir ein solches Buch gewünscht, und hier war es endlich! Ein Kapitel versprach spannender zu werden als das andere. Und jetzt genug der persönlichen Vorrede, auf zum sachlichen Teil ;-)


KLAPPENTEXT

Das Phänomen Hochsensibilität geht mit tiefer Informationsverarbeitung, einer Tendenz zur Überstimulation, hoher Emotionalität und sensorischer Empfindlichkeit einher. Der hochsensible Mann ist zusätzlich noch mit dem gängigen Rollenklischee konfrontiert.
Immer wieder erleben Psychotherapeuten wie Tom Falkenstein, wie diese besonders tiefsinnigen Klienten unter ihrer angeborenen Temperamenteigenschaft leiden. Sie schämen sich für ihre Empfindsamkeit. In seinem Buch beleuchtet der Autor alle Aspekte der Hochsensibilität aus Sicht des Mannes: Merkmale, Angrenzung zu psychiatrischen Diagnosen – und vor allem: den selbstfürsorglichen Umgang mit der eigenen Sensibilität. Zahlreiche Übungen sowie Interviews mit hochsensiblen Männern, die gut mit ihrer Disposition leben, zeigen auf: Das Ziel ist nicht, weniger sensibel zu sein, sondern seine Stärken schätzen und einsetzen zu lernen.


...weiterlesen

SaschaSalamander 07.02.2018, 09.11 | (0/0) Kommentare | PL

Unter Fremden

KLAPPENTEXT

"Meine Gegenwart besteht aus drei einfachen Worten: Ich.Bin.Allein."
Die junge Syrerin Madiha flieht aus ihrer Heimat und landet in einer deutschen Flüchtlingsunterkunft. Die strapaziöse Flucht überlebt sie nur durch die Hilfe eines fremden Mannes, Harun. Eines Morgens ist Harun verschwunden. Mitten in der neuen, fremden Welt begibt sich Madiha auf eine lebensgefährliche Suche."
...weiterlesen

SaschaSalamander 26.01.2018, 08.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Tote Tunte

INHALT

Er erwacht im Krankenhaus. Ohne Erinnerung. Angeblich wurde auf ihn geschossen, er starb, wurde wiederbelebt, und nun - ist er da: Maxime de Millefleurs, DER szenebekannte Travestiestar am Tuntenhimmel. In all seinem Fummel und Glitzer. Zumindest behaupten das all die anderen. Und zumindest sieht sein rasierter, gepflegter Körper danach aus. Aber fehlende Erinnerung hin oder her, eines weiß Maxi ganz sicher: er ist hetero und hat keine Ahnung, was da gerade los ist. Also heißt es ermitteln und herausfinden, was wirklich passiert ist ... 
...weiterlesen

SaschaSalamander 25.09.2017, 08.50 | (0/0) Kommentare | PL

Die Schöne und das Biest (Disney, 2017)

Eine Rezension will ich zu diesem Film nicht schreiben, da ist einfach die Luft draußen nach all den Jahren. Habe ihn als Kind und Jugendlicher (ja, und auch als Erwachsener) so oft gesehen, ich kann es nicht mehr zählen. Daher war ich gegenüber der Neuverfilmung sehr skeptisch. Aber der Trailer hatte mir sehr gut gefallen, weil er in Dialogen und Optik sehr dicht am Original war. Ich gehe fast nicht mehr ins Kino, aber für diesen Film war es mir das dann doch wert. Und sobald er auf DVD verfügbar ist, wird er SOFORT den Weg in mein Regal finden! Ein paar meiner unsortierten Gedanken möchte ich gerne mit Euch teilen :-)


...weiterlesen

SaschaSalamander 11.08.2017, 09.21 | (0/0) Kommentare | PL

Zombie-Zahnarzt

KLAPPENTEXT: Dunkelheit hatte sich über die Stadt gesenkt. Merkwürdige Dinge geschahen. Kinder legten beim Zubettgehen einen Zahn für die Zahnfee unter ihr Kopfkissen, doch am nächsten Morgen fanden sie ... eine tote Schnecke, eine lebende Spinne, Aberhunderte Ohrwürmer, die unter dem Kissen herumkrabbelten. Hier war Böses am Werk. Aber wer oder was steckte dahinter?


...weiterlesen

SaschaSalamander 31.07.2017, 08.47 | (0/0) Kommentare | PL

Gespenster-Krimi 12 - Der gehörnte Abt

Klappentext: Die Diagnose Krebs im Endstadium lässt den jungen Daniel verzweifeln. Gemeinsam mit seinen besten Freunden Aarón und Lucia möchte er einen letzten gemeinsamen Trip in das dichte spanische Waldgebiet Selva de Oza unternehmen. In der Tiefe der Wildnis wartet das unaussprechliche Böse auf sie. Bereit, aufzuerstehen, um die Welt in unermessliches Chaos zu stürzen.


...weiterlesen

SaschaSalamander 19.07.2017, 08.41 | (0/0) Kommentare | PL

Insel-Krimi 01 - Die Toten von Juist

Klappentext: Mit nordischem Charme und Witz begeben sich der Borkumer Hauptkommissar Arne Brekewoldt und die Juister Kinderärztin Nele Röwekamp auf die Spur des Verbrechens. Am Ufer der Nordseeinsel Juist wird eine Flaschenpost angespült. Die Kinderärztin Nele Röwekamp und ihre Nichte staunen nicht schlecht, als sie darin das Auge eines Menschen finden. Ein Kommissar von der Nachbarinsel Borkum soll den Fall untersuchen und geht schließlich gemeinsam mit Nele auf Spurensuche. Wie es scheint, treibt im niedersächsischen Wattenmeer ein Serienmörder sein Unwesen. Und er hat bereits sein nächstes Opfer im Visier!
...weiterlesen

SaschaSalamander 17.07.2017, 08.50 | (0/0) Kommentare | PL



 






Einträge ges.: 3396
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2746
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 4869